mobile-empfang
 
 

Verhaltensbedingte Kündigung


Inhalt:

Pflichtverletzungen im Arbeitsverhältnis sind vielfältig. Hierzu zählen Verstöße gegen die Arbeitszeit, die betriebliche Ordnung wie die nicht erlaubte private Internetnutzung oder das Rauchverbot ebenso wie das Nichtbefolgen von Anweisungen der Vorge-setzten. Kritisch wird es spätestens dann, wenn Kollegen sexuell belästigt oder Eingriffe in das Vermögen des Arbeitgebers vorge-nommen werden.
Das Seminar zeigt, wie Führungskräfte angemessen und rechtssicher reagieren sollten und wie Fehler im Umgang mit Pflichtverletzungen vermieden werden.